Dorfgemeinschaftshaus: Ortsrat beantragt mietfreie Nutzung für Vereine

Die SPD-Fraktion im Ortsrat sieht eine Menge Probleme auf unsere Vereine in den Ortschaften zukommen. Mit dem neuen Jahr gibt es üblicherweise Einladungen zu den verpflichtenden Jahresversammlungen. Nur: wie sollen die in der Corona-Zeit durchgeführt werden?

Die eignen Räume sind in der  Regel nicht geeignet, die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln bei solchen Veranstaltungen einzuhalten. Anders sieht es dagegen im DGH aus, hier ist genügend Platz. Mit der Initiative der SPD, die durch die CDU-Fraktion unterstützt wurde, wird dieses Problem in der nächsten Zeit lösbar sein. Einzelheiten dazu sind im Folgenden beschrieben.

Auf Antrag an die Stadtverwaltung soll das DGH mietfrei genutzt werden können 

  • für Veranstaltungen aller Vereine und Organisationen
  • in Vöhrum, Eixe und Röhrse
  • solange, wie die verordneten Abstands- und Hygieneregelungen gelten
Maik Meier, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Ortsrat, macht sich für den Antrag stark

Voraussetzung ist, dass die jeweils aktuellen Bestimmungen

  • wie Begrenzungen der maximalen Personenzahl,
  • Maskenpflicht,
  • Abstandsgebot und Hygienekonzept

eingehalten werden.

Für private Feiern gelten diese Veränderungen nicht, es bleibt in diesem Fällen wie bisher.

 

Der Antrag ging an die Stadtverwaltung, Ortsbürgermeister Dirk Franz wird sich nachdrücklich um die nötige Umsetzung kümmern.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.